Kontakt

Hauptsitz Freiburg:

  • info@hornecker.de
  • Leo-Wohleb-Straße 6, 79098 Freiburg

Zweitniederlassung Berlin:

  • info@hornecker.de
  • Prenzlauer Allee 53, 10405 Berlin

Kontakt

Hauptsitz Freiburg:

  • +49 (0) 761 - 20 55 10 - 20
  • Leo-Wohleb-Straße 6, 79098 Freiburg

Zweitniederlassung Berlin:

  • +49 (0) 30 - 95 999 20 - 60
  • Prenzlauer Allee 53, 10405 Berlin
slider background

Technologien auf Basis des Microsoft-Stacks

C++ und ActiveX

Die Anfänge der Softwareentwicklung bei Dr. Hornecker basierten auf den Technologien von Microsoft (COM, OLE, ActiveX) sowie der Programmiersprache C++. Bis heute werden diese Technologien noch in zahlreichen Anwendungen eingesetzt. Heute unterstützen wir unsere Kunden bei der Migration hin zu modernen Technologien auf Basis von .Net.

C# und .Net

Seit dem ersten Release von .Net im Jahr 2001 entwickeln wir Kundenprojekte in diesen Technologien. Während zu Beginn eine deutliche Steigerung der Entwicklungsgeschwindigkeit und Produktqualität im Vergleich zu C++ im Vordergrund stand, hat sich der Fokus spätestens mit .Net Core und Xamarin eindeutig in Richtung des Themas Plattformunabhängigkeit entwickelt. Mobile Apps, die sowohl unter iOS als auch Android installierbar sind und die aus über 95% gemeinsam genutztem Code bestehen, lassen sich unter C# und Xamarin schnell und flexibel umsetzen. Ein entsprechendes Architekturmodell vorausgesetzt lassen sich auch wesentliche Teile des Codes mit einer Winforms- oder WPF-Oberfläche als Desktop-Anwendung betreiben.

SQL-Server

Auch die Datenbankanwendung SQL-Server wird von uns in zahlreichen Kundenprojekten eingesetzt. Durch die optimale Integration in das .Net-Framework und die zunehmende Plattformunabhängigkeit des Systems bildet der SQL-Sever eine ideale Lösung für die Datenschicht einer Anwendung, wenn freie Datenbanksysteme für die Komplexität oder benötigte Performance nicht ausreichen.

Azure und die Cloud

Neben Desktop-Anwendungen und mobilen Apps werden bei Dr. Hornecker zunehmend komplexe Webanwendungen entwickelt. Für Microsoft-Technologien wird dabei auch das Cloud-System Azure verwendet. Bedingt durch die zunehmende Plattformunabhängigkeit kommen bei Bedarf allerdings auch Cloudsysteme anderer großer Anbieter zum Einsatz. Zur Gewährleistung von Datenschutzrichtlinien besteht allerdings auch eine intensive Partnerschaft zwischen Dr. Hornecker und regionalen Cloud-Anbietern. Diese bieten zwar nicht den vollen Funktionsumfang globaler Anbieter, aber in der Regel eine sehr gute Teilmenge davon. Dies dann verbunden mit einem deutlich besseren Service-Level und der Garantie, die Daten sicher unter der DSGVO und jenseits des Zugriffs ausländischer Begehrlichkeiten zu wissen.